Unsere G-Oil Produkte für die Landwirtschaft

Mehrbereichsöle

G-Oil Lauri TOU (UTTO-Spezialöl)

Produktbezeichnung

G-Oil Lauri TOU

Eigenschaften

G-Oil Lauri TOU ist ein Spezialöl (UTTO) für die Versorgung von Ackerschleppern und Baumaschinen mit gemeinsamem Ölkreislauf für Getriebe/Achsantriebe und Hydraulikanlagen.

G-Oil Lauri TOU gewährleistet das sofortige Ansprechen der Hydraulikanlagen bei niedrigen Außentemperaturen und hohe Schmiersicherheit in der Kraftübertragung bei extremen Beanspruchungen. Es übertrifft die verschärften Anforderungen der Traktorenhersteller zur Reduzierung der „Quietsch“-Geräusche (Anti-Squawk-Eigenschaften) in „nassen Bremsen“ und Kupplungen.

Einsatzhinweise

G-Oil Lauri TOU erfüllt die Vorschriften namhafter Traktorenhersteller (Claas, Deutz, Fendt, Fiat, Landini, Renault, Same u. a.). Der Einsatz wird auch empfohlen, wenn unten aufgeführte Spezifikationen vorgeschrieben oder genannt werden.

G-Oil Lauri TOU hat ein sehr gutes Kältefließverhalten und ist aufgrund des flachen Viskosität-Temperatur-Verlaufs als HLP-Hydrauliköl der Viskositätsklasse ISO VG 46 bis 100 für Hydraulikanlagen in Baumaschinen besonders geeignet.
Beim Getriebeeinsatz übertrifft G-Oil Lauri TOU die Anforderungen nach API GL-4.

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

UTTO

ISO VG 46 bis 100

SAE-Klasse 80W-85

SAE-Klasse 10W-30 API GL-4                                                         

Einsatzempfehlungen

 Case MS 1206, 1207, 1209, 1210, 1230, 1317  Massey Ferguson MF CMS M 1135, 1141 
 Case New Holland CNHA MAT 3505, 3506, 3509, 3510, 3525, 3526  
 Ford M2C 86 B/C  New Holland FNHA 2-C-200.00, 201.00 
 John Deere JDM J 20 C, J 20 D  CLAAS / Renault 
 SAME – Deutz - Fahr  Allison C-4
Fendt (außer Vario) Caterpillar TO-2

     

G-Oil Linam STOU (Mehrbereichs-Mehrzwecköl)

Produktbezeichnung

G-Oil Linam STOU

Eigenschaften

G-Oil Linam sind STOU-Mehrbereichs-Mehrzwecköle für die einheitliche Versorgung von Aggregaten in landwirtschaftlichen Geräten und Baumaschinen. Die Viskositätsklassen SAE 10W-30 bzw. SAE 10W-40 ermöglichen eine ganzjährige Versorgung und sichern ein sehr gutes Kaltstartverhalten der Motoren und ein hervorragendes Ansprechen der Hydraulikanlagen.

G-Oil Linam 10W-30 entspricht der Viskositätsklasse SAE 80W-85 bzw. G-Oil Linam 10W-40 der SAE-Klasse 80W-90 für Kfz-Getriebeöle. G-Oil Linam Traktorenöle überdecken zusätzlich die Viskositätsklassen ISO-VG 46 bis 100 für Hydrauliköle.

Einsatzhinweise

G-Oil Linam ist für den Einsatz in Diesel- und Ottomotoren, einschließlich turbogeladener Dieselmotoren sowie für Hydraulikanlagen und Getriebe mit gemeinsamer Ölfüllung bestimmt. Auch in Achsantrieben kann G-Oil Linam eingesetzt werden, sofern nicht speziell ein Öl der API-Klasse GL-5 vorgeschrieben ist.

Aufgrund der speziellen Additivierung von G-Oil Linam 10W-40 werden Geräusche und Stick-Slip-Erscheinungen an
den im Ölbad laufenden Lastschaltkupplungen und ″nassen Bremsen″ verhindert. 

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

STOU

SAE-Klassen 10W-30 bzw. 10W-40

SAE 80W-85 und 80W-90

ISO VG 46 bis 100

HLP, HLPD, HVLP (Hydraulik)

API CG-4/SF (Motor)

API GL-4 (Getriebe)

Einsatzempfehlungen

 ACEA E3-Performance  Massey Ferguson MF CMS M 1135, -39, -43, -44, 45
 ZF001695 / ZF001696  ZF TE-ML 06B* ( beinhaltet 06C/06R), 07B
 MB-Blatt 227.1  John Deere JDM J20C, J20D, J27 
 Allison C-4  Ford M2C 86 B/C, 134 D, 159 B/C
 Caterpillar TO-2  Ford New Holland 82009201, 2, 3 
Sperry Vickers Eaton I-280-S, Eaton M2950S Case MS 1204, 1206, 1207, 1209
Sauer Sunstrand Danfoss Hydrostatic Trans Fluid CNH MAT 3525, 3526    

 *) ausgenommen für Getriebe T 7000 von 09/2011 bis Herbst 2014

G-Oil Linam CVT (Multifunktions-Leichtlauföl)

Produktbezeichnung

G-Oil Linam CVT

Eigenschaften

G-Oil Linam CVT ist ein High Performance Multifunktion-Leichtlauf-Öl auf Basis der MC-Grundöltechnologie ( STOU / MFO ) für den Einsatz in Motoren, Schaltgetrieben, Nassbremsanlagen, Hydraulikanlagen und Turbokupplungen von Traktoren und sonstigen landwirtschaftlichen Maschinen sowie Nutzfahrzeugen.

Einsatzhinweise

G-Oil Linam CVT ist für den Einsatz in Motoren, Getrieben, Hydraulikaggregaten sowie Endantrieben mit und ohne Ölbadbremsen und / oder Sperrdifferenzialen geeignet. Durch seine spezielle Grundölauswahl sichert es hervorragende Verzögerungswerte und reduziert dabei die Geräuschentwicklung üben den gesamten Ölwechselintervall hinweg.

G-Oil Linam CVT ist mischbar und verträglich mit herkömmlichen Multifunktionsölen. Um die Vorteile von Linam CVT jedoch voll auszuschöpfen, sind Vermischungen mit anderen Multifunktionsölen zu vermeiden, bzw. ein kompletter Ölwechsel durchzuführen.

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

STOU

SAE-Klasse 10W-40, und 75W-90

API GL-4

API GL 5 in Traktoren ( ausgenommen Marke Holmer)

API CG-4/SF

HLP, HLPD, HVLP (Hydraulik)

Einsatzempfehlungen

 ACEA E3  Massey Ferguson CMS M 1145 ( 1135/1139/1143/1144 )
 ZF TE-ML 06A, 06C, 06L  ZF TE-ML 06B, 06F, 07B 
 DEUTZ DQC I-02  FENDT KDM 41.2011
 MAN 271  John Deere JDM J 20 C
 Case MS 1207, 1209, 1210, 1230  Ford M2C 134-D, M2C 159 B/C 
 Allison C-4   New Holland 82009201, 2/3

  

G-Oil Lupul TO-4 (Kraftübertragungsöl)

Produktbezeichnung

G-Oil Lupul TO-4

Eigenschaften

G-Oil Lupul TO-4 sind spezielle Kraftübertragungsöle für die Versorgung von Baumaschinen und Traktoren.

G-Oil Lupul TO-4 10W, 30W und 50W erfüllen die erhöhten Anforderungen der Caterpillar TO-4-Spezifikation und sind somit für den Einsatz in Getrieben, Endantrieben, Hydrauliken, Nassbremsen und Kupplungen geeignet, die diese Spezifikation erfordern.

Einsatzhinweise

G-Oil Lupul TO-4 Öle sichern höchsten Verschleißschutz in verschiedenen Getrieben, wie Seitenantriebe und Differentiale, optimieren das Reibwertverhalten in Lastschaltgetrieben, nassen Bremsen und Kupplungen und garantieren eine maximale Lebensdauer der Aggregate.

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

SAE – Klassen 10W, 30 und 50

API GL-4

API CF

Einsatzempfehlungen

 Caterpillar TO-4  Caterpillar TO-2
 Allison C-4  Komatsu KES 07.868.1
 Sperry Vickers / Eaton M2950S  Sperry Vickers / Eaton I-280-S
 ZF001931 / ZF001932   ZF TE-ML 03C, 07F

 

G-Oil Lupul UTTO SAE 80W-85 (UTTO-Spezialöl)

Produktbezeichnung

G-Oil Lupul UTTO 80W-85

Eigenschaften

G-Oil Lupul ist ein Spezialöl (UTTO) für die Versorgung von Ackerschleppern und Baumaschinen mit gemeinsamem Ölkreislauf für Getriebe/Achsantriebe und Hydraulikanlagen.

G-Oil Lupul gewährleistet das sofortige Ansprechen der Hydraulikanlagen bei niedrigen Außentemperaturen und hohe Schmiersicherheit in der Kraftübertragung bei extremen Beanspruchungen. Das Reibwertverhalten wurde auf die speziellen Anforderungen der im Ölbad laufenden „nassen Bremsen“, insbesondere mit asbestfreien Bremsbelägen und Lastschaltkupplungen für Nebenantriebe, eingestellt.

Einsatzhinweise

G-Oil Lupul UTTO erfüllt die Anforderungen namhafter Traktorenhersteller (Claas / Renault, Deutz-Fahr, Fendt,
Same u. a.). Der Einsatz wird auch empfohlen, wenn die unten aufgeführten Spezifikationen genannt werden.

G-Oil Lupul hat ein sehr gutes Kältefließverhalten und ist aufgrund des flachen Viskosität-Temperatur-Verlaufs als
HLP-Hydrauliköl der Viskositätsklasse ISO VG 46 bis 100 für Hydraulikanlagen in Baumaschinen besonders geeignet.
Beim Getriebeeinsatz übertrifft G-Oil Lupul die Anforderungen nach API GL-4 und kann in Schalt- und Hypoidgetrieben von landwirtschaftlichen Maschinen mit der Anforderung API GL-5 eingesetzt werden.

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

UTTO

ISO VG 46 bis 100 SAE-Klasse 80W-85

SAE-Klasse 10W-30 API GL-4                                                         

API GL-5 in landwirtschaftlichen Maschinen

Einsatzempfehlungen

 Case MS 1206, 1207, 1209, 1210, 1230, 1317  AGCO Q-186 (White farm)
 Case New Holland CNHA MAT 3505, 3506, 3509, 3510, 3525, 3526  AGCO Powerfluid 821 XL 
 John Deere JDM J 20 C, J 20 D  Allison C-4
 SAME – Deutz – Fahr  Caterpillar TO-2
 ZF 000827, ZF TE-ML 03E, 05F, 17E, 21F  Volvo WB 101
 CLAAS / Renault   Fendt (außer Vario)
 Massey Ferguson MF CMS M 1135, 1141, 1143, 1145  Komatsu (Wet Brake Axle)
 New Holland FNHA 2-C-200.00, 201.00   Kubota UDT
 Ford M2C 86 B/C, 134-D  Landini
G-Oil Lupul W 102 (UTTO-Spezialöl)

Produktbezeichnung

G-Oil Lupul W 102

Eigenschaften

G-Oil Lupul W 102 ist ein Spezialöl (UTTO) für die Versorgung von Ackerschleppern und Baumaschinen mit gemeinsamem Ölkreislauf für Getriebe/Achsantriebe und Hydraulikanlagen.

G-Oil Lupul W 102 gewährleistet das sofortige Ansprechen der Hydraulikanlagen bei niedrigen Außentemperaturen und hohe Schmiersicherheit in der Kraftübertragung bei extremen Beanspruchungen. Das Reibwertverhalten wurde auf die speziellen Anforderungen der im Ölbad laufenden „nassen Bremsen“, und Lastschaltkupplungen für Nebenantriebe, eingestellt.

Einsatzhinweise

G-Oil Lupul W 102 hat ein sehr gutes Kältefließverhalten und ist aufgrund des flachen Viskosität-Temperatur-Verlaufs
als HV-Hydrauliköl der Viskositätsklasse ISO VG 46 für Hydraulikanlagen in Baumaschinen geeignet. Beim Getriebeeinsatz erfüllt G-Oil Lupul W 102 die Anforderungen nach API GL-4. Der Einsatz wird auch empfohlen, wenn die unten aufgeführten Spezifikationen genannt werden.

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

UTTO

ISO VG 46 DIN 51524-3 HVLPD

API GL-4    

Einsatzempfehlungen

Case MS 1206, 1207, 1209, 2010

John Deere JDM J 20D

Volvo WB 102

Kubota S UDT

Unsere G-Oil Gasmotorenöle

G-Oil Breca H

Produktbezeichnung

G-Oil Breca H

Eigenschaften

G-Oil Breca H-Gasmotorenöle sind für den Einsatz in hoch beanspruchten Gas-Otto- und Gas-Dieselmotoren,
auch mit Turboaufladung, konzipiert. Durch hohes Säure-Neutralisationsvermögen wird beim Betrieb mit schwefel- bzw. schwefelwasserstoffreichen Brenngasen, wie Klärgase, Biogase und ungereinigten Erdgasen, ein zuverlässiger Korrosions- und Verschleißschutz gewährleistet. Aschehaltige Zusätze verhindern durch ein ausgewogenes
Detergent-DispersantVermögen störende Schlamm- und Lackbildung im Motor.

Einsatzhinweise

G-Oil Breca H erfüllt die Anforderungen führender Gasmotorenhersteller und ist auch für den Einsatz im
Katalysatorbetrieb bestens geeignet.

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

SAE-Klasse 40

API CF

Einsatzempfehlungen

MAN M 3271-4

GE Jenbacher 1000-1109 Klasse B (Biogas)

MWM/Caterpillar

Waukesha

Wärtsilä

MDE Dezentralenergiesysteme

G-Oil Breca M

Produktbezeichnung

G-Oil Breca M

Eigenschaften

G-Oil Breca M wird empfohlen für thermisch höher beanspruchte Gasmotoren, die mit aschefreien Gasmotorenölen nicht mehr beherrscht werden können. Es eignet sich weiterhin für Gasmotoren beim Betrieb mit schwefelarmen Erd- und Raffineriegasen sowie Propan, Butan und Propan-Butan-Gemischen.

Einsatzhinweise

G-Oil Breca M erfüllt die Anforderungen führender Gasmotorenhersteller und ist auch für den Einsatz im Katalysatorbetrieb bestens geeignet.

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

SAE-Klasse 40

API CF

Einsatzempfehlungen

MWM/Caterpillar TR 0199-99-2105

Deutz TR 0199-99-01213/1 DE

MTU MTL 5074 Gasmotoren

MAN M 3271-2

GE Jenbacher

Waukesha

G-Oil SBG 40

Produktbezeichnung

G-Oil SBG 40

Eigenschaften

G-Oil SBG 40-Gasmotorenöle sind für den Einsatz in hoch beanspruchten Gas-Otto- und Gas-Dieselmotoren, auch mit Turboaufladung, konzipiert. Durch hohes Säure-Neutralisationsvermögen wird beim Betrieb mit schwefel- bzw. schwefelwasserstoffreichen Brenngasen, wie Klärgase, Biogase und ungereinigten Erdgasen, ein zuverlässiger
Korrosions- und Verschleißschutz gewährleistet. Aschehaltige Zusätze verhindern durch ein ausgewogenes
Detergent – Dispersant Vermögen störende Schlamm- und Lackbildung im Motor.

Einsatzhinweise

G-Oil SBG 40 erfüllt die Anforderungen führender Gasmotorenhersteller und ist auch für den Einsatz im
Katalysatorbetrieb bestens geeignet.

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

SAE-Klasse 40

API CF

Einsatzempfehlungen

MAN M 3271-4

GE Jenbacher 1000-1109 Klasse B (Biogas)

MWM/Caterpillar

Waukesha

Wärtsilä

MDE Dezentralenergiesysteme

G-Oil SBG X 40

Produktbezeichnung

G-Oil SBG X 40

Eigenschaften

G-Oil SBG X 40 ist ein Gasmotorenöl modernster Technologie, das speziell für den Einsatz in modernen Hochleistungs-Gasmotoren entwickelt wurde. Ausgewählte nicht konventionelle Grundöle und eine innovative Additivtechnologie ermöglichen verlängerte Ölwechselintervalle, einen hohen Verschleißschutz, ein hohes Neutralisationsvermögen und eine hohe thermische Stabilität.

G-Oil SBG X 40 ist besonders für den Betrieb mit Klärgas, Biogas und Deponiegas geeignet und wird auch bevorzugt bei Motoren mit modernen Abgasnachbehandlungssystemen eingesetzt.

Die innovative Additivierung trägt zu höherer Motorsauberkeit, verlängerten Ölwechselintervallen, niedrigem Ölverbrauch und somit zu einer höheren Wirtschaftlichkeit aufgrund reduzierter Ölwechsel und geringerer Stillstandszeiten bei. Schlammbildung, Ablagerungen im Brennraum und Abgasbereich werden durch das gute Detergier- und Dispergiervermögen vermieden.

Einsatzhinweise

G-Oil SBG X 40 wurde speziell für moderne Gasmotoren mit hohen Mitteldrücken bei Einsatz von aggressiven Gasen, wie z.B. Deponiegase formuliert. Der reduzierte Ascheanteil entspricht den Anforderungen der aktuellen Motorentechnologie. G-Oil SBG X 40 kann in Jenbacher Gasmotoren der Baureihen 2, 3, 4 und 6 für Treibgase der Klasse B (Biogas) und C (Deponiegas) problemlos eingesetzt werden.

Auch für den Einsatz in nicht aufgeladenen und aufgeladenen stationären MAN Gasmotoren mit und ohne 3-Wege Katalysator oder Oxidationskatalysator ist G-Oil SBG X 40 für den Betrieb mit Klärgas, Biogas oder Deponiegas geeignet.

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

SAE-Klasse 40

Einsatzempfehlungen

MWM/Caterpillar TR 0199-99-(1)2105

GE Jenbacher Typ 2, 3, 4 und 6, Treibgase Klasse B (Biogas) und C (Deponiegas)

MAN M 3271-4

G-Oil SEG 40

Produktbezeichnung

G-Oil SEG 40

Eigenschaften

G-Oil SEG 40 wird empfohlen für thermisch höher beanspruchte Gasmotoren, die mit aschefreien Gasmotorenölen nicht mehr beherrscht werden können. Es eignet sich weiterhin für Gasmotoren beim Betrieb mit schwefelarmen
Erd- und Raffineriegasen sowie Propan, Butan und Propan-Butan-Gemischen.

Einsatzhinweise

G-Oil SEG 40 erfüllt die Anforderungen führender Gasmotorenhersteller und ist auch für den Einsatz im Katalysatorbetrieb bestens geeignet.

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

SAE-Klasse 40

API CF

Einsatzempfehlungen

MWM/Caterpillar TR 0199-99-2105

Deutz TR 0199-99-01213/1 DE

MTU MTL 5074 Gasmotoren

MAN M 3271-2

GE Jenbacher

Waukesha

G-Oil SEG X 40

Produktbezeichnung

G-Oil SEG X 40

Eigenschaften

G-Oil SEG X 40 ist ein Hochleistungs-Gasmotorenöl, das speziell für den Einsatz in modernen schadstoffarmen Gasmotoren entwickelt wurde. Hochwertige nicht konventionelle Basisöle und modernste Additivtechnologie ermöglichen verlängerte Ölwechselintervalle, einen hohen Verschleißschutz, ein hohes Neutralisationsvermögen und eine hohe thermische Stabilität. und somit zu einer höheren Wirtschaftlichkeit aufgrund reduzierter Ölwechsel und geringerer Stillstandszeiten bei.

G-Oil SEG X 40 ist mit seinem niedrigen Sulfataschegehalt für Erdgas und Sondergase geeignet, wenn ein ascheärmeres Gasmotorenöl gefordert wird.

G-Oil SEG X 40 kann auch bei Motoren mit modernen Abgasnachbehandlungssystemen eingesetzt werden.

Einsatzhinweise

G-Oil SEG X 40 kann für alle MWM TCG und Caterpillar CG Gasmotoren eingesetzt werden.
Darüber hinaus werden die Anforderungen führender Gasmotorenhersteller erfüllt.

Leistungsbeschreibung / Spezifikationen

SAE-Klasse 40

API CF

Einsatzempfehlungen

MWM/Caterpillar (TR 0199-99-(1) 2105)

Deutz TR 0199-99-01213/1 DE

GE Jenbacher Typ 2, 3, 4 und 6 Treibgase Klasse A (Erdgas) und B (Biogas)

Waukesha